top of page

AGB

1. Vertragsabschluss
Über die verbindliche Retreatanmeldung per Email gehen Sie  mit der Yogalehrerin ein Vertragsverhältnis ein.
Durch die Buchungsbestätigung kommt der verbindliche Vertrag über Yoga- und Meditationseinheiten zustande, und Ihr Platz für das Retreat ist damit reserviert. Die Reservierung für das Retreat ist erst wirksam, wenn Sie über janinaguse@gmail.com eine Bestätigung per E-mail erhalten haben.
 

2. Leistungsumfang
Leistungsumfang und Kosten ergeben sich aus der Leistungsbeschreibung des jeweiligen Angebots. Änderungen im Leistungsumfang vor Ort wird vorbehalten. Sie begründen keinen Anspruch auf anteilige Rückerstattung. Das Gleiche gilt für Leistungen, die die Teilnehmenden während der Retreats aus unterschiedlichen Gründen selbst nicht in Anspruch nehmen. 

3. Rücktritt der Kunden vom Retreat
Der Rücktritt ist jederzeit möglich und muss durch die Kunden per E-mail erklärt werden. Bei einer Stornierung ab 8 Wochen vor dem Retreat wird die Hälfte des Kaufpreises einbehalten, ab 4 Wochen vorher 75% und 3 Wochen vorher 100%. Wir würden im individuellen Fall aber auch gemeinsam nach einem Ersatz suchen. Wird rechtzeitig ein Ersatz für den gebuchten Platz gefunden werden, wäre dies auch eine Möglichkeit einer Rückerstattung. Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung wird dringend empfohlen. 

4. Ausfall der Reise wegen höherer Gewalt
Bei Schwierigkeiten bei der Anreise – z. B. Flugausfällen, Streiks etc. – entstehen auch bei nicht angetretenen Reisen die Kosten für Yoga und Zimmer. Bitte schließen Sie für diese Fälle eine entsprechende Reiseversicherung ab.

bottom of page